Solare Prozesswärme

Solare Prozesswärme

Bei der Energiewende reden alle nur von Strom. Hier geht’s um Wärme! Denn diese hat einen Anteil von über 50 % an Deutschlands jährlichem Endenergieverbrauch. Neben Trinkwarmwasser und Gebäudeheizung spielt die Prozesswärme in Industrie und Gewerbe eine entscheidende Rolle.

Damit die Energiewende gelingt, muss also vor allem der Ausbau erneuerbarer Energien im Wärmemarkt forciert werden. Da Solarthermie neben der klassischen Anwendung im Wohnbereich auch bei der Bereitstellung von Prozesswärme in Industrie und Gewerbe einiges zu bieten hat, finden Sie auf den folgenden Seite alle wichtigen Infos zu diesem aussichtsreichen Anwendungsgebiet.

Aktuelles

[05.06.2020]

Am 27.10.2020 findet ein Workshop zu „Energieeffizienz und regenerative Wärmeerzeuger für den GDRMA-Betrieb“ in Kassel statt. Gemeinsam mit Fachleuten aus der Industrie präsentiert die Universität Kassel aktuelle Erkenntnisse rund um die Technik und Wirtschaftlichkeit der Energie- und Kosteneinsparungen in Gasdruck-Regel- und Messanlagen (GDRMA). Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier […]

[01.06.2020]

Unsere Webseite zur Information rund um solare Prozesswärme wurde um eine Übersichtskarte zu solaren Prozesswärmeanlagen in Deutschland mit einigen interessanten Basisdaten erweitert: Solar Map

Sie sind Betreiber einer solare Prozesswärmeanlage bzw. haben Anlagen als Planungs- oder Installationsbetrieb realisiert und möchten diese auf der Solar Map aus Imagegründen, zur Kundengewinnung oder einfach, weil Sie von solarer Prozesswärme überzeugt sind, präsentieren? Kontaktieren Sie uns: prozesswaerme@uni-kassel.de

[05.05.2020]

Die weltweite Neuinstallation an solaren Prozesswärmeanlagen in der Industrie erreichte im Jahr 2019 mit einer Kapazität von 251 MW ein neues Rekordniveau. Vor allem im Oman (180 MW) und China (53 MW), aber auch in Mexiko (3 MW), Indien (2 MW) und Deutschland (1 MW) gab es einen signifikanten Zubau. Mehr […]