Vorauslegung Solaranlage

Dieses Tool ermöglicht die schnelle Vorauslegung einer Solaranlage zur Bereitstellung solarer Prozesswärme. Nach Eingabe der wichtigsten Parameter werden Kollektorfläche und Speichervolumen berechnet, die zur Deckung des sommerlichen Wärmebedarfs der solar zu unterstützenden Wärmesenke benötigt werden. Zusätzlich wird der Jahresnutzungsgrad und Ertrag der Solaranlage berechnet.

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Eingabefelder bitte ausfüllen, die ohne Sternchen weiter unten können Sie bei Bedarf noch zusätzlich, optional ausfüllen.


Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus
Prozesstemp *
Lastprofil *
Spez. Speicherkapazität *

Optionale Angaben
 

Konventionelles Heizsystem
Jahresenergieverbrauch

Die berechnete Dimensionierung stellt die sinnvolle Obergrenze für Kollektorfläche und Speichervolumen dar. Eine Vergrößerung der berechneten Kollektorfläche wird in der Regel zu solaren Überschüssen im Sommer führen, was die Wirtschaftlichkeit des Konzepts meist verschlechtert.

Eine geringere als die hier angegebene Kollektorfläche führt zu einer „unterdimensionierten“ Anlage, was sich in Abhängigkeit des bereitzustellenden Temperaturniveaus positiv auf den spezifischen Ertrag der Solaranlage auswirken kann.

Die Methodik zur Vorauslegung sowie alle relevanten Parameter sind im SolFood Leitfaden zur Vorplanung solarer Prozesswärme detailliert beschrieben.

Die in diesem Formular vom Nutzer eingegebenen Daten dienen lediglich zur Berechnung der oben genannten Größen und werden nicht gespeichert, übermittelt oder anderweitig genutzt.